Achtung! Verfahrensänderung für das Training der IPSC Schützen ab 2016

Ab 2016 wird für das IPSC - Groß als auch das IPSC- Kleinkaliberschießen eine Trainingsgebühr von 5,00 Euro erhoben. Um sicher zu stellen, das die Schützen, die am Training teilnehmen wollen auch antreten und auch das Startgeld entrichten, soll die Anmeldung hier über die LV9 Webseite erfolgen. Für diesen Zweck wird ein Konto für IPSC-Teilnehmer eingerichtet. Auf dieses Konto muss die Startgebühr zwei Wochen vor dem Trainingstermin überwiesen werden. Zum Start werden dann nur die vorangemeldeten Schützen zugelassen, die auch das Startgeld überwiesen haben.

Weitere Informationen folgen in Kürze.